Bildergebnis für bilder aus der welt des edgar allan
(c) Eulen Verlag

„Ich wollte wissen, weshalb die Geschichten Edgar Allan Poes eine solch überwältigende Atmosphäre des Gruselns wecken konnten, so als wären sie direkt aus dem Dunkel des Grabes heraus geschrieben, mit den immer wiederkehrenden Themen Wahnsinn,Krankheit,Tod und Bestattung.“

Simon Marsden

Dieses Meisterwerk von Simon Marsden befindet sich bestimmt schon zwanzig Jahre in meinem Bücherregal.

Die gespenstischen Fotografien des nebelverhangenen und geheimnisvollen Grossbritannien und Irland laden an düsteren Winterabenden zum Schmökern an einem prasselnden Kaminfeuer ein.

In diesem Band zitiert Marsden Ausschnitte aus den Werken Edgar Allan Poes und verbindet sie mit seinen meisterhaften Schwarzweiß-Fotografien.

Eine kleine Biografie von Edgar Allan Poe runden dieses tolle Buch ab.

Leider gibt es dieses Werk von Simon Marsden nur noch antiquarisch, aber ein Kauf lohnt sich unbedingt.

Ich vergebe natürlich 5 von 5 Sternen.

 

Advertisements