(c) atb

Ein Häuschen in den Dünen, auf einer Insel im Wattenmeer. Die Saisongäste geben einander die Klinke in die Hand. Und was sie nicht alles treiben! So manches Mal wüsste die Putzfrau zu gern, was in dem Ferienhaus vor sich geht. Doch ihr Wunsch bleibt unerfüllt. Zeuge jener Träume und Geheimnisse, die die Gäste im Haus „Dünenrose“ mit sich herumtragen, wird allein der Leser.

Dieses Buch habe ich mir vor einigen Jahren als Lektüre für meinen Urlaub auf Sylt gekauft und da passte es perfekt.

Es geht um ein Ferienhaus auf Vlieland und dessen Bewohner mit all ihren Nöten und Sorgen und Gedanken. Wir erleben einen Sommer mit ganz verschiedenen Gästen und nehmen als stille Betrachter für eine kurze Zeit an deren Leben teil.

Zwischen den Geschichten erhaschen wir in kurzen Einschüben immer wieder die Gedanken der Putzfrau und wie sie sich die wechselnden Feriengäste vorstellt.

Für mich eine lesenswerte Sommerlektüre, die ideal für den Strandkorb geeignet ist.

Ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Advertisements