Rezension : Walter M. Weiss : Im Land der Pharaonen. Ägypten in historischen Fotos

(c) Palmyra

Ägypten war schon immer eines der bedeutendsten Reiseziele im Orient. Die Pyramiden von Gizeh und die Totenmaske Tutenchamuns sind kulturgeschichtliche Symbole eines Landes, in welchem bereits vor Jahrtausenden eine der ersten Hochkulturen der Menschheitsgeschichte entstand.
Die ungebrochene Faszination Ägyptens zeigt dieser Bildband anhand einmaliger historischer Fotos aus den Jahren 1923 – 1930. Die Bilder stammen aus dem Archiv des Fotografen Rudolf Lehnert (1878 – 1948) und seines Geschäftspartners Ernst Landrock (1878 – 1966), die von 1904 – 1939 in Tunis und Kairo ein Fotostudio und einen Verlag betrieben (die Buchhandlung Lehnert und Landrock gibt es noch heute in Kairo).
Die berühmten Fotos werden hier zum größten Teil erstmals in Buchform veröffentlicht; auch nach achtzig Jahren haben sie nichts von ihrer Qualität und Schönheit verloren.
Das Fotokaleidoskop umfasst Aufnahmen weltberühmter Kulturdenkmäler und Ausgrabungsstätten, von Pyramiden, Tempelanlagen, Pharaonengräbern, sensationellen Grabfunden (u.a. Tutenchamun), Moscheen, Städten, Dörfern, Landschaften (Wüsten, Oasen, Nil), Menschen, sowie Szenen aus dem Alltagsleben.
Die ausdrucksstarken Bilder lassen den Zauber und die Geheimnisse Ägyptens lebendig werden und vermitteln ein großartiges Gesamtpanorama des Landes vor dem Einbruch der Moderne.

Der Text sagt eigentlich schon alles. Wer ein Buch mit historischen Fotos aus dem Ägypten der 1920er-1930er Jahren sucht, ist hier genau richtig.

Die Bilder zeigen das Alltagsleben der Ägypter ebenso wie z.B. einen Zeppelinflug über der Muhammad-Ali-Moschee.

Man sieht historische Luftaufnahmen der Pyramiden und kann erkennen, wie stark sich Kairo heutzutage an die Pyramiden hin angenähert hat.

Besonders gut gefallen haben mir die alten Aufnahmen der Pyramiden, des Nils und der Sphinx.

Ein tolles Buch, in dem man immer wieder schmökern kann.

Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.